2018 05 06 13

Am 06. Mai 2018 erinnerte eine Matinee in der Volksbühne am Rudolfplatz an Carola Wiliams und ihren Williamsbau, dem ehemaligen Winterquartier des Zirkus Williams an der Aachner Str. gegenüber dem Aachener Weiher. 

Das Gebäude war im zerstörten Köln von 1947 bis 1955 das Zentrum des wiedererwachenden gesellschaftlichen Lebens. Es war u.a. Schauplatz vieler Karnevalssitzungen und alle Dreigestirne dieser Zeit wurden hier proklamiert. Auf einer Sitzung überreichte die Prinzipalin dem neu gegründeten 1.FC Köln den legendären Geißbock Hennes als Vereinsmaskottchen.

 

Im Anschluss an die Saalveranstaltung, die durch die "Akademie för uns kölsche Sproch" durchgeführt wurde, fand der Umzug zu der 500 m entfernten Grünanlage statt, an dem auch eine Abordnung der Plaggeköpp teilnahm. Das Gelände wurde in „Carola Williams-Park“ umbenannt und eine Stele mit einer Erinnerungsplakette enthüllt.